Studienfahrten

Die VHS-Studienfahrten sind Ein-Tages-Veranstaltungen, bei denen wir die nähere Umgebung des Saarlandes in den Mittelpunkt stellen. Die Großregion Saar-Lor-Lux mit ihren Sehenswürdigkeiten liegt uns sehr am Herzen, und wir wollen erreichen, dass unsere Teilnehmer diese Großregion erfahren, besser kennen und lieben lernen. Zumeist stehen bei diesen Touren die Historie und die über die Grenzen hinweg bekannten Sehenswürdigkeiten der Großregion auf dem Programmplan.

 

Metz und Sillegny
Kursnummer 61901
Diese Studienfahrt führt uns in die Region rund um Metz. Unter der Reiseleitung von Friedrich Decker, nicht nur als Altober-bürgermeister von Neunkirchen, sondern auch als profunder Kenner von Lothringen bekannt, werden verschiedene Epochen der Geschichte wieder lebendig. Als erste Station besichtigen wir die Feste Wagner, die in den Jahren vor dem ersten Weltkrieg als Teil der kaiserlchen Großfestung entstand. Die detailgetreu rekonstruierte Anlage mit ihren Waffen, Groß-küchen, Schlafräumen und dem Kraftwerk als Highlight ist ein Zeugnis jener Zeit. Danach stärken wir uns bei einem leckeren Mittagessen in Verny, bevor es weitergeht zur Sixtinischen Kapelle von Lothringen in Sillegny. Sie stammt aus der Zeit rund um 1500 und zieht mit ihrem massiven Turm und sehenswerten Fresken im Kircheninneren die Besucher in ihren Bann. Danach machen wir uns auf den Rückweg nach Neunkirchen.
Termin: Mittwoch, 09.10.2019
Abfahrt: 8.00 Uhr am Mantes-La-Ville-Platz, Neunkirchen
Rückkehr: ca. 19.00 Uhr
Leitung: Friedrich Decker, OB der Stadt Neunkirchen a.D.
Leistungen: Im Preis inbegriffen ist die Busfahrt in einem modernen Fernresebus, der Eintritt mit Führung in der Feste Wagner und in der Sixtinischen Kapelle sowie Mittagessen in Verny.
Anmeldeschluss: 10.09.2019
Bitte einen gültigen Ausweis mitnehmen!

 

Vorweihnachtlicher Glanz im hessischen Staatsbad Wiesbaden
Kursnummer 61902
Mit einem Abstecher nach Oppenheim mit Besuch der gotischen Katharinenkirche fahren wir ins vorweihnachtliche Wiesbaden. Es geht ebenso auf den Weihnachtsmarkt wie auch ins Kurhaus und die wilhelminisch geprägte Innenstadt. Lassen Sie sich über-raschen von den Reizen der hessischen Landeshauptstadt.
Termin: Freitag, 29.11.2019
Abfahrt: 8.30 Uhr am
Mantes-La-Ville-Platz, Neunkirchen
Rückkehr: ca. 18.30 Uhr
Leitung: Thomas Maus-Holzer
Entgelt: 39,00 €.
Leistungen: Fahrt im modernen Reisebus, Besichtigung der Katharinenkirche Oppenheim und des Kurhauses Wiesbaden, mit fachkundiger Führung.
Anmeldeschluss: 30.10.2019

 

Auf den Spuren von Papst Urban II. und von Dom Perignon
Kursnummer 61903
Über die Autobahn A4 fahren wir in die herrliche Champagne. Nach einer Rast auf der Raststätte St.Nicolas / Verdun geht es via Epernay in Richtung Champagnerberge. Dort folgt ein Stopp in den romantischen Weinbergen. Die weitere Strecke zeigt uns die Schönheit einer sehr gepflegten Landschaft bis Châtillon-sur-Marne, dem kleinen Geburts- und Heimatort von Papst Urban II. Mächtig in Überlebensgröße steht seine Statue als Denkmal segnend über die Champagne auf einem erhöhten Plateau. Hier genießen wir einen herrlichen Ausblick über zahlreiche Dörfer. Nach längerem Aufenthalt setzen wir unsere Fahrt fort über die malerische „Route du Champagne“ nach Hautvillers, dem langjährigen Wirkungsort von DOM PERIGNON, dem Entdecker des Champagners. Hier wirkte er über 40 Jahre als Prior. Wir besuchen die Kirche „Ste. Hélène et Ste. Sindulphe“ mit seinem Grab auf dem ehemaligen Gelände der Benediktiner-Abtei St. Pierre (gegr. 650). Mit wenigen Schritten erreichen wir ein schönes Restaurant, wo wir ein ortstypisches Mittagsgericht einnehmen. Anschließend erwartet uns an historischer Stätte eine Champagnerprobe mit Einkaufsmöglichkeit in einem familiären Winzerbetrieb. Auf der Rückfahrt besichtigen wir die Basilika von L’Épine (Anfang 15. Jahrundert), ein gotisches Kleinod am Jahrhunderte alten, ehemals bedeutenden Wallfahrtsort.
Termin: Samstag, 28.09.2019
Abfahrt: 7.00 Uhr am Mantes-La-Ville-Platz, Neunkirchen
Rückkehr: ca. 20.30 Uhr
Leitung: Franz-Peter Koßmann
Entgelt: 98,00 €.
Leistungen: Fahrt im modernen Reisebus, Reiseleitung, ChampagnerProbe, Mittagessen mit einem Tischgetränk und Kaffee.
Anmeldeschluss: 30.08.2019
Bitte einen gültigen Ausweis mitnehmen!

 

VHS-Studienfahrten in Kooperation mit PMI Extratouren
Bitte beachten Sie, dass die Anmeldung zu den Fahrten, die in Kooperation mit PMI Extratouren stattfinden, über die Volks-hochschule läuft, das Teilnahmeentgelt Ihnen allerdings über PMI Extratouren in Rechnung gestellt wird. (Bitte nicht an die VHS überweisen.) Das Lastschriftverfahren ist als Zahlungsart bei diesen Fahrten leider nicht möglich.

Vianden: Mittelalter und Moderne
Kursnummer 61904
Diese Tour verbindet Neuzeit und Mittelalter wunderschön miteinander. In Vianden steht eines der größten Pumpspeicher-kraftwerke Europas. Diese Art von Wasserkraftwerken ist ein ganz wichtiger Faktor unserer Energie-versorgung. Bei der Besichtigung dieses Kraftwerks erleben die Teilnehmer, wie mit der Kraft des Wassers Energie gemacht wird. Danach fahren wir in das Städtchen Vianden, wo man sich fühlt wie im Mittelalter. Das herrliche Schloss von Vianden ist eines der best-erhaltenen Schlösser unserer Region. Dieses erkunden wir im Rahmen einer Führung.
Termin: Sonntag, 20.10.2019
Abfahrt: 7.30 Uhr am Mantes-La-Ville-Platz, Neunkirchen
Rückkehr: ca. 19.30 Uhr
Leitung: Jürgen Weller
Entgelt: 43,00 €.
Leistungen: Fahrt im modernen Reisebus, Besichtigung Pumpspeicherkraftwerk, Sekt und Snacks unterwegs, Eintritt und Führung Schloss und Reiseleitung von Anfang an.
Anmeldeschluss: 11.10.2019

 

Heidelberg - Nostalgie & Romantik am Neckar
Kursnummer 61905
Die Fahrt beginnt mit dem Besuch einer Schokoladenfabrik in Pirmasens. Bei einer kleinen Führung erleben die Teilnehmer, wie Schokoladennikoläuse hergestellt werden, und können Leckereien erwerben. Danach führt die Tour weiter in das romantische Heidelberg. Unterwegs stärken wir uns bei einem verspäteten Frühstück. In Heidelberg geht es mit der Zahn-radbahn zum Schloss, um bei einem Blick über die winterliche Stadt mehr über Heidelberg zu erfahren. Zum Abschluss bieten die wunderschönen Weihnachtsmärkte die richtige Einstimmung für alle Sinne auf das Weihnachtsfest.
Termin: Samstag, 14.12.2019
Abfahrt: 9.00 Uhr am Mantes-La-Ville-Platz, Neunkirchen
Rückkehr: ca. 20.00Uhr
Leitung: Jürgen Weller
Entgelt: 40,00 €.
Leistungen: Fahrt im modernen Reisebus, Besichtigung Schokoladenfabrik, kleines Frühstück unterwegs, Fahrt mit der Zahnradbahn zum Schloss, Weihnachtsmärkte in Heidelberg und Reiseleitung von Anfang an.
Anmeldeschluss: 06.12.2019